Erfahrungsberichte meiner Klienten

Erfahrungsberichte Klienten Praxis Gedankenoase

Einige meiner Klienten waren bereit, über ihre Erfahrungen zu berichten, die sie im Laufe der Therapie oder auch in Eigenanwendung gemacht haben.

 

Ich bin sehr dankbar dafür, dass sie mir die Erlaubnis erteilt haben, diese Erfahrungsberichte hier anonym zu veröffentlichen.

Um die Identität meiner Klienten zu schützen, sind die Verfasser nur mit männlich oder weiblich und einer ungefähren Altersspanne gekennzeichnet.


weiblich, zwischen 30 und 40 Jahre

 

Aufgrund meiner Flugangst und Angst vorm Tod, verursacht durch einen Sterbefall und einer schweren Krankheit innerhalb der Familie, habe ich Frau Goß aufgesucht.

Vor jedem Flug hatte ich unglaubliche Angst, bereits Tage vorher, wodurch ich auch an Schlaflosigkeit und innerer Unruhe litt.

Bei den Sitzungen hat Frau Goss mich in die EFT Klopftechnik eingeführt, welche ich auch Zuhause bzw. in Angstsituationen selbstständig anwenden konnte.

Nach insgesamt 6 Sitzungen, in denen hauptsächlich o.g. Themen besprochen bzw. beklopft wurden, konnte ich Dank EFT einen Kurzstrecken – und einen Langstreckenflug, sowie einen Tandemsprung absolvieren.

 


männlich, zwischen 45 und 55 Jahre

 

Meine innere Unruhe war für mich fast unerträglich. Keine Nacht konnte ich durchschlafen. Herzklopfen kam hinzu. Meine Schuppenflechte wurde trotz ärztlicher Behandlung über fast zwei Jahre kaum besser. Seit einigen Jahren las ich immer mal wieder etwas über die Methoden von Reiki und welche Art von Entspannung man dadurch erreichen kann. Nach einem Gespräch mit Frau Goß entschloss ich mich erst mal eine Stunde zu nehmen.

Bereits in dieser ersten Stunde erlebte ich einen Ruhezustand der mich wie in eine Trance versetzte. Ich war tiefenentspannt und benötigte einige Minuten um wieder "aufzuwachen".

Mittlerweile hatte ich die vierte Stunde und die Erfolge sind für mich sensationell. Es gibt kaum mehr eine unruhige Nacht. Ich schlafe wesentlich besser ein. Das Herzklopfen ist wie weggeblasen und das was ich nicht erwartet hätte: Meine Schuppenflechte verbessert sich nun massiv. Erst war es eine Stelle die besser wurde. Nun sind es insgesamt schon drei Stellen.


weiblich, zwischen 30 und 40 Jahre


Nach einem Zwischenfall, wollte meine Tochter - damals in der 1. Klasse- nicht mehr alleine zur Schule gehen.
Lange Zeit habe ich alle "gängigen" Mittel versucht um ihr (und auch mir) einen stressfreien Morgen & Schulalltag zu ermöglichen. Leider vergebens.

Als ich dann bei der monatlichern Gruppe die EFT Technik & deren Anwendungsgebiete kennenlernte, war für mich sofort klar, dass ich das zusammen mit meiner Tochter versuchen muss. Ich habe es einfach so gemacht, wie Frau Goß es in der Gruppe erklärt hat.
Wir haben nun also jeden Abend gemeinsam im Bett geklopft.
Und zwar Tag für Tag über einige Wochen, bis meine Tochter meinte, dass es jetzt genug ist.
In dieser Zeit hat sich die Situation kontinuierlich verbessert & irgendwann war die Angst verschwunden.