Klopf-Akupressur EFT* Emotional Freedom Techniques

EFT* Klopf-Akupressur  ist eine Finger-Klopftechnik aus dem Bereich der energetischen Psychologie, mit der psychische und körperliche Probleme aufgelöst bzw. gelindert werden können.


EFT* ist  eine einfache und effektive Methode, die sich bei den unterschiedlichsten Beschwerden als hilfreich erwiesen hat, z.B. bei:

  • belastenden Erinnerungen
  • Ängste
  • Überforderung
  • Flugangst
  • Schmerzen
  • Ärger, Wut
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Kummer, Trauer

Besonders in der Eigenanwendung bietet die EFT* eine gute Hilfestellung sich selbst bei den täglichen Sorgen und Ärgernissen wieder in einen guten Zustand zu bringen. Bei "größeren" Themen ist es empfehlenswert sich Unterstützung zu holen.

 

In meiner Praxis wende ich die Klopf-Akupressur EFT* am häufigsten an. Immer wieder darf ich mit meinen Klienten miterleben , wie schnell und effektiv das Klopfen wirkt und sich Veränderungen im seelischen und körperlichen Bereich zeigen.

 

Die Grundannahme zur Wirkungsweise von EFT* liegt darin, dass dem Entstehen von negativen Emotionen eine Störung im körpereigenen Energiesystem vorausgeht.

 

Und diese Energiestörung wird durch sanftes Klopfen, gedankliche Verbindung zum Thema und das Aussprechen bestimmter Sätze aufgelöst. Und somit kann die Energie wieder frei fließen.

 

 

*„EFT“ ist eine beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) eingetragene Marke. Die Einzel- sowie Gruppenbegleitungen angebotene Intervention der Klopfakupressur orientiert sich an EFT, Emotional Freedom Techniques, Begründer Gary Craig. Sie orientiert sich jedoch weder an dem „Official EFT“/Optimal EFT“ von Gary Craig noch geben sie dessen Inhalte wieder, sondern meine persönliche Sicht und Erfahrungen sowie das Verständnis von und mit der Arbeit mit der Klopfakupressur.